Aktuelles zum fiftyfifty-Taxi Projekt Werra-Meißner

 

 

Das Taxiunternehmen ist unter der Tel.-Nr. 05604 / 1792 erreichbar.

Für uns als NWM ist es sehr erfreulich, wenn sich das Angebot für die jugendlichen Nutzer wieder erweitert und Angebotslücken in der fifty-fifty-Taxi-Versorgung, wie hier besonders im Bereich Großalmerode, damit geschlossen werden.



 

 

 

 

 

 

Lt. amtlicher Statistik lebten am 31.12.2010 = 7.810 Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren im Werra-Meißner-Kreis. Bei rund 2.800 ausgestellten Fifty-Fifty-Ausweisen bedeutet das, für rund 36% oder ~ für jeden 2. bis 3. aller hier wohnhaften Jugendlichen im Alter zwischen 16-23, die im Grundsatz für das 50/50-Taxi berechtigt sind, wurde bereits einen solcher Ausweis ausgestellt und diese kennen damit das besondere Angebot.   

 

 

Mit einem kleinen Informationsstand und der Möglichkeit direkt einen fifty-fifty-Ausweis zu beantragen, hat sich die NWM an der o. a. Aktion beteiligt. Dieses Angebot wurde auch rege angenommen. Das fifty-fifty-Taxi ist bei den Jugendlichen nach wie vor sehr beliebt. Es wurden zwischenzeitlich insgesamt über 2.170 Berechtigungsausweise ausgestellt. 
Besonders wichtig waren dabei auch Erfahrungsgespräche mit Jugendlichen über das fifty-fifty-Taxi-System. In der Folge wird die NWM u. a. vor diesem Hintergrund mit den beteiligten Taxiunternehmen in Kürze wieder einmal eine Besprechung durchführen, um berichtete Probleme und das überarbeitete und angepasste Preissystem zu erörtern.     
 

 

 

1.600 fiftyfifty-Taxi-Ausweis - Antragsteller/innen 

registriert. Ein wirklicher Erfolg, der zu Beginn des Projektes nie vermutet wurde !!

 

Den RTL-Fernseh-Clip hier als wmv-Datei downloaden und ansehen.